Das Master Fernstudium als Karrierechance

Wie der Begriff Master Fernstudium schon vermunten lässt, erwibt man erwibt man durch den erfolgreichen Abschluss, den akademischen Grad des „Masters“. Beim „Master“, der auf den lateinischen Begriff „Magister“ (Lehrer, Meister) zurückgeht, handelt es sich um einen akademischen Grad, welchen Hochschulabsolventen bei erfolgreichem Abschluss einer zweiten Ausbildung im Bereich Wissenschaft erlangen.
Die Bezeichnung „Master“ ist im Rahmen des Bologna-Prozesses eingeführt worden, der ab dem Jahr 1999 zum Ziel hatte, in etlichen Ländern Europas einen gemeinsamen Hochschulraum mit einheitlichen Studiengängen zu schaffen. Das Master Fernstudium ergänzt in der Regel die Richtung, die zum ersten Hochschulabschluss führt. Verliehen wird dieser akademische Grad von allen Universitäten und gleichgestellten Hochschulen sowie, Fach-, Kunst- und Musikhochschulen.

fernstudium-buch-lernen

Die üblichsten Master Varianten

Um ein relativ hohes Maß an Übersichtlichkeit zu gewährleisten, gibt es für die üblichsten Masterstudiengänge nur sieben Bezeichnungen, die sich am Inhalt des Studiums orientieren. Die häufigsten akademischen Grade sind der Master of Arts und der Master of Science, wobei der erste meist Geistes- und Sozialwissenschaften abschließt, der zweite üblicherweise Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften. Darüber hinaus gibt es noch den Master of Engeneering, der im Bereich der Ingenieurwissenschaften verliehen wird, den Master of Law für rechtswissenschaftliche Studiengänge, die Master Fine Arts und Music als Abschluss der Richtungen freie Kunst und Musik sowie den Master of Education für Studiengänge mit Lehramt.

Das Master Fernstudium als Karrierechance

Das „normale Studium“ an einer Hochschule, bei dem bei vielen Seminaren und Vorlesungen Anwesenheitspflicht herrscht, ist mit dem Master Fernstudium gleichzusetzen da identische Anforderungen im Bezug auf die staatliche Zulassung bestehen. Der Abschluss eines Master Fernstudiums findet allerdings unter Umständen sogar mehr Anerkennung beim künftigen Arbeitgeber und es ergeben sich bessere Einstiegschancen in den Wunschberuf, da jedes Unternehmen davon ausgeht, dass neben der Ausbildung bereits in diesem Job gearbeitet und ausreichend Praxis gesammelt wurde. Erlangt man den akademischen Grad neben der beruflichen Tätigkeit, weil man im Betrieb eine bessere Stellung im Auge hat, erhöhen sich durch ein Master Fernstudium die Karrierechancen beträchtlich. Bildung zahlt sich also auf alle Fälle immer aus!

Zugangsvoraussetzungen zum Master Fernstudium

Voraussetzung für ein Master Fernstudium ist in der Regel der Bachelor oder der traditionelle Abschluss eines einstufigen akademischen Studiengangs mit Diplom. Je nach Aufbau und Ausrichtung kann das Studium, an dessen Ende der akademische Grad „Master“ steht, das vorherige Studium erweitern oder vertiefen. Üblicherweise wird auch beim Master Fernstudium eine Abschlussarbeit erstellt. Die Anforderungen sind allerdings nicht an jeder Fernuniversität exakt die gleichen.

Die Vorteile des Master Fernstudiums

Vor allem für diejenigen, die sich ihr Studium selbst finanzieren und tagsüber arbeiten müssen, liegt der Vorteil des Fernstudiums in der freien und flexiblen Einteilbarkeit der Lernzeiten. Da es beim Master Fernstudium keine Anwesenheitspflicht auf der Hochschule gibt, kann man sich den Stoff auch abends und am Wochenende aneignen, ohne den Job dabei zu vernachlässigen. Ein weiterer Pluspunkt sind die relativ geringen Kosten, wobei das Online-Fernstudium die billigste Variante zur Aneignung des gewünschten akademischen Grads darstellt.

Comments are closed.