Abschluss: Bachelor

Dauer: 8 Semester

Art: Fernstudium (Blended Learning)

Der IT-Sektor ist nach wie vor eine Wachstumsbranche der Zukunft. Immer neue Anwendungen und Hardwareinnovationen vereinfachen den unternehmerischen Alltag. Sie bringen allerdings auch immer höhere Anforderungen an die IT-Spezialisten mit.

Das 8-semestrige Fernstudium Bachelor Wirtschaftsinformatik vermittelt die Zusammenhänge der Bereiche Betriebswirtschaft und Informatik sowie die Fähigkeit wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse praxisorientiert anzuwenden. Das Absolvieren dieses Fernstudiengangs befähigt sie für die Übernahme von Führungspositionen im mittleren und gehobenen Management.

Karrierechancen

Als Fernstudent beweisen Sie in überdurchschnittlichem Maß Ihre Bereitschaft, durch persönliches Engagement und Leistungswillen im Wettbewerb auf dem Arbeitsmarkt zu überzeugen. Der an einer staatlichen Hochschule erworbene akademische Grad „Bachelor of Science (B.Sc.)“ bürgt dabei für die Qualität Ihrer Ausbildung und für die Anerkennung in der Wirtschaft und in der öffentlichen Verwaltung.

Studienablauf „Wirtschaftsinformatik (online)“ (B.Sc.) bei der WINGS

Durch die Wahl Ihres persönlichen Studienprofils: Digital Business oder Digital Development ermöglichen wir Ihnen eine optimale Verzahnung mit der Praxis sowie Perspektiven für Kooperationen mit Unternehmen. Im Studienverlauf werden Sie das erworbene Wissen in IT-Projekten praktisch anwenden. Maximal zweimal im Semester finden Präsenzwochenenden an Ihrem Studienstandort statt. So können Sie komplexe Sachverhalte in der Studiengruppe diskutieren oder sich mit Dozenten und Kommilitonen vernetzen. Am gleichen Tag haben Sie im Anschluss die Möglichkeit, ihre Prüfungen zu schreiben. Alternativ können Sie Ihre schriftlichen Prüfungen an einem unserer 16 Prüfungsstandorte in Deutschland und Österreich ganz individuell absolvieren.  Mit dieser Organisation soll sichergestellt werden, dass Ihr Fernstudium optimal mit Ihrer beruflichen Tätigkeit vereinbar ist. Sie können hierdurch entscheiden, wann Sie sich mit den inhaltlichen Themen des Studiums beschäftigen.

Während Ihres gesamten Fernstudiums steht Ihnen eine persönliche Studienbetreuung zur Seite.

Wahl der Profillinie

Der Erfolg eines Unternehmens hängt heute wesentlich vom Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien ab, sodass die IT für Unternehmen zu einem essentiellen Wettbewerbsfaktor geworden ist. Mit der Profillinie „Digital Business“ erlangen Sie das grundlegende Wissen, dass Wirtschaftsinformatik zum entscheidenden und unverzichtbaren Teil einer modern und innovativen Betriebswirtschaftslehre gehört. Sie zeigt Ihnen die Chancen und Risiken der digitalen Transformation. Die Profillinie „Digital Development“ macht Sie zum IT-Architekten,. Als „IT-Architekt“ enwickeln Sie ganzheitliche Konzepte der Unternehmenstranformation und setzen diese um. Zum einen wird im „Digital Development“ der Umgang mit der „Ressource Wissen“ in den Mittelpunkt gerückt: Wissensbasierte Systeme und Wissensextraktion. Zum anderen rücken auch Module wie IT-Infrastruktur und Cloud-Computing in den Fokus.

 

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester

Einführung in die Wirtschaftsinformatik

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

Einführung in die Programmierung

Lineare Systeme

 

  1. Semester

Volkswirtschaftslehre

Analysis

Grundlagen der Informatik

Wissenschaftliches Arbeiten

 

  1. Semester

Bilanzen

Statistische Forschungsmethoden

Datenbanken und Datenmodellierung

Systemanalyse und Softwaretechnik

 

  1. Semester

Kostenrechnung

Betriebliche Wertschöpfungsprozesse

Anwendungsprogrammierung

Projekt I

 

  1. Semester

Unternehmensführung und Controlling

Data Analytics

Informationsmanagement

Personalinformationssysteme (Digital Business) oder Unternehmensmodelle und –architekturen (Digital Development)

 

  1. Semester

Künstliche Intelligenz

Enterprise Resource Planning (ERP)

Projekt II

Digitale Geschäftsmodelle (Digital Business) oder IT-Infrastruktur und Cloud Computing (Digital Development)

 

  1. Semester

Wirtschaftsrecht

Unternehmenssimulation

Operations Research

IT-Sicherheit und Datenschutz

IT-gestütztes Logistikmanagement (Digital Business) oder Kommunikationssysteme und verteilte Anwendungen (Digital Development)

 

  1. Semester

Digitalgesellschaft – Technologienentwicklung & Wirkungsszenarien

Bachelor-Seminar

Bachelor-Thesis und Kolloquium

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zulassung mit Hochschulreife:

Um zum Fernstudium Bachelor Wirtschaftsinformatik zugelassen zu werden, ist eine der folgenden vier Voraussetzungen zu erfüllen:

  • allgemeine Hochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife oder
  • eine als gleichwertig anerkannte Aufstiegsfortbildung (z.B. Meister, Techniker, staatlich geprüfter Betriebswirt, Handelsfachwirt o.ä.)

Zulassung ohne Hochschulreife:

Die Zulassung ohne Hochschulreife ist durch die Hochschulzugangsprüfung möglich. Die erfolgreiche Teilnahme an der Hochschulzugangsprüfung für Berufstätige (HZP) berechtigt auch ohne allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife zum Studium an der Hochschule Wismar.

Voraussetzungen für die Teilnahme an der HZP:

  • eine einschlägige Berufsausbildung und mind. drei Jahre einschlägige Berufspraxis oder
  • mind. fünf Jahre einschlägige Berufspraxis

Kosten Fernstudium Bachelor Wirtschaftsinformatik

Der Semesterbeitrag i.H.v. 1.250 EUR umfasst alle Ihr Fernstudium Bachelor Wirtschaftsinformatik betreffenden Leistungen. Dazu zählen sämtliche Studienmaterialien (Studienbriefe, Lehrbücher, Software für Programmiersprachen), die Online-Lernplattform myWINGS mit der Studien-App, Live-Tutorien und Videovorlesungen, die Prüfungsleistungen sowie die Präsenzveranstaltungen am Standort Ihrer Wahl.

Comments are closed.